Beratung 061 588 03 00
  • Alle Produkte Zurück
  • Formate Zurück
  • Farben Zurück
  • Couverts Zurück
  • Business Zurück
  • Karten & Papiere Zurück
  • Versandverpackungen Zurück

Die perfekte Geschenkverpackung: Bringen Sie Augen zum Strahlen

Jeder Mensch freut sich über Geschenke. Ganz egal, wie alt die Person ist oder zu welchem Anlass sie beschenkt wird. Auch das Verschenken bereitet grosse Freude. Das Gefühl, dass etwas ausgesucht wurde, das wirklich gefällt, ist sehr erfüllend.

Damit die Überraschung noch schöner ist, verpacken Sie das Geschenk. Bei normalem Geschenkpapier ist durch den Umriss immer noch erahnbar, was sich im Inneren befindet. Das ist bei Geschenkverpackungen nicht der Fall. Bei ihnen zeichnet sich nichts ab, sodass der Überraschungseffekt noch grösser ist.

Die richtige Geschenkverpackung finden

Ähnlich wie bei Geschenkpapier haben Sie auch bei den Geschenkverpackungen mehrere Farben zur Auswahl. Darüber hinaus müssen Sie sich zwischen unterschiedlichen Arten entscheiden. Mit den folgenden Tipps fällt Ihnen die Wahl leichter.

  • Messen Sie die Grösse Ihres Geschenkes aus, um die Masse der geeigneten Verpackung zu ermitteln. Sie sollten noch etwas Spielraum in der Hülle haben, damit nichts quetscht. Zu viel Platz darf allerdings nicht sein, da die Habseligkeiten ansonsten möglicherweise hin und her rutschen.
  • Überlegen Sie sich, wie Sie die Überraschung präsentieren möchten. Ist die Anordnung besonders wichtig, wählen Sie eine Verpackung, die man von oben öffnet, wie Stülp- oder Faltschachteln. Dadurch schaut der/die Beschenkte zuerst auf das Gesamtbild, bevor die einzelnen Komponenten ins Auge fallen.
  • Machen Sie sich zudem Gedanken über die farbliche Gestaltung. Farben rufen unterschiedliche Stimmungen hervor. Passen Sie die Farben an jene Ihres Geschenkes an oder suchen Sie sich einen bestimmten Ton aus. Mehr zur Farbwirkung lesen Sie in unseren Ratgeberbeiträgen zu den Farbtheorien.

Für jede Form die passende Geschenkverpackung

Ganz gleich, ob Sie ein neues Oberteil, eine Kette oder einen Controller für eine Spielekonsole verschenken möchten: Eine hübsch gestaltete Geschenkverpackung ist die perfekte Ergänzung. Dafür muss nicht immer ein alter Schuhkarton herhalten. Mittlerweile gibt es eine Reihe an Verpackungen, die speziell zum Verschenken gedacht sind.

Versandtaschen

Geht Ihr Geschenk auf Reisen, müssen Sie es vor Transportschäden schützen. In Versandtaschen mit integrierter Luftpolsterfolie sind die Habseligkeiten gut aufgehoben. Die Luftkammern federn Stösse ab, sodass nichts kaputt geht. Statt des eintönigen Brauns, in dem man die Taschen kennt, gibt es sie auch in bunten Farben, wie Rot oder Silber. Wählen Sie die Lieblingsfarbe der beschenkten Person aus, um ihr ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Gegenstände, die nicht so empfindlich sind, verschicken Sie einfach in farbigen Falttaschen. Beide Varianten haben einen selbstklebenden Streifen. So verschliessen Sie sie sicher.

Stülpschachteln

Wenn das Geschenk grösser ausfällt oder Sie die Verpackung als Teil der Präsentation nutzen, greifen Sie zu Stülpschachteln. In den unteren Teil der Box drapieren Sie Ihre Präsente ganz so, wie es Ihnen beliebt, und stülpen den Deckel zum Abschluss darauf. Die Schachteln haben keinen extra Verschluss, daher wird die Verpackung beim Öffnen nicht beschädigt. Zudem bestehen sie aus Wellpappe, die Druck abmildert. Achten Sie auf eine zusätzliche Polsterung, damit alles unbeschädigt überbracht wird. Farblich können Sie die Kartons auf den Geschmack Ihres Gegenübers abstimmen. Es gibt sie in verschiedenen Grössen, sodass Sie alles gut verstauen.

Faltschachteln

Faltschachteln funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip wie Stülpschachteln. Sie bestehen allerdings nicht aus zwei separaten Teilen. Der Deckel wird nach dem Befüllen der Schachtel heruntergeklappt und mittels Laschen mit den Wänden verbunden. Auch diese Schachteln sind in verschiedenen Grössen erhältlich. Für Gegenstände, die Sie nicht hinlegen möchten, gibt es stehende Kartons im Hochformat.

Kissenschachteln

Kleine Schmuckstücke legen in Kissenschachteln einen besonderen Auftritt hin. Nach dem Auffalten haben die Schachteln eine ovale Form, daher fallen sie allein deswegen schon auf. Sie bestehen aus dicker Pappe ab 240 g/m², damit der wertvolle Inhalt geschützt ist. Stimmen Sie die Farbe der Verpackung auf die der Accessoires ab. So wirkt Ihr Geschenk besonders edel. Zum Verschliessen nutzen Sie einfach den Klebestreifen an der Schachtel.

Versandschachteln

Leider kann man aus verschiedenen Gründen nicht immer bei der Geschenkübergabe anwesend sein. Mit praktischen Versandschachteln verschicken Sie Ihre Geschenke unkompliziert. Falten Sie die Kartons an den vorgefalzten Laschen zusammen. Nachdem alle Überraschungen untergebracht sind, kleben Sie das Päckchen zu. Praktisch ist auch der Aufreissfaden, mit dem das Päckchen am grossen Tag geöffnet wird. So muss man keine scharfen Gegenstände heranziehen, die den Inhalt womöglich noch beschädigen. Denken Sie daran, den Inhalt bruchsicher zu polstern.

Geben Sie dem Geschenk Ihre persönliche Note

Bevor Sie eine andere Person beschenken, machen Sie sich Gedanken, was ihr gefallen könnte. Es fliesst viel Liebe in die Auswahl und die Zusammenstellung. Hören Sie dabei nicht bei den Geschenken auf. Die Geschenkverpackung lädt zum kreativen Gestalten ein. Lassen Sie sich von unseren Vorschlägen inspirieren.

  • Legen Sie den Geschenken eine persönliche Nachricht bei. Je nach Anlass bieten sich beispielsweise Geburtstagsglückwünsche, Weihnachtsgrüsse oder Glückwunsche zu Jubiläen an. Schreiben Sie sie dabei nicht einfach auf einen Blanko-Notizzettel. Passende Grusskarten oder Briefpapier runden Ihr Geschenk ab. Wählen Sie dazu schöne Muster aus oder basteln Sie sie selbst. Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.
  • Werten Sie das Geschenk mit thematisch stimmigen Beigaben auf. Wie wäre es zum Beispiel mit biologisch abbaubarem Konfetti in der Verpackung zum Geburtstag? Kleben Sie zu Weihnachten doch einen Tannenzweig oder eine Zuckerstange auf den Deckel. Damit kommt gleich besinnliche Stimmung auf.
  • Toben Sie sich aus und werden Sie kreativ: Nutzen Sie kleine Zeichnungen, Sticker oder witzige Sprüche , die Sie auf der Geschenkverpackung verteilen, um sie noch persönlicher zu gestalten. So zeigen Sie der beschenkten Person, dass Sie sich wirklich Zeit für sie genommen haben.

Sichern Sie die Geschenkverpackung für die Reise

Legt Ihr Geschenk weite Strecken zurück oder sind die Gegenstände leicht zerbrechlich, müssen Sie die Verpackung entsprechend vorbereiten. Knüllen Sie etwas Seidenpapier zusammen und legen Sie die Ränder damit aus. So kann der Inhalt der Verpackung nicht gegen sie fallen. Das Papier ist ebenfalls in verschiedenen Farben erhältlich, sodass die Optik nicht gestört wird. Wickeln Sie empfindliche Gegenstände direkt darin ein oder nutzen Sie Luftpolsterfolie, um sie speziell zu schützen. Achten Sie zum Schluss darauf, dass die Geschenkverpackung gut verschlossen ist. Wenn Sie zusätzliches Klebeband verwenden, nehmen Sie ein möglichst breites. Dadurch haben Sie viel Klebefläche zur Verfügung. Mit den Massnahmen ist das Paket für den Transport bereit.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.